Weihnachten 2017

Am 19. Dezember 2017 war es endlich soweit. Die alljährliche Weihnachtsfeier des Jean-Itard-Zentrums fand statt.

Die Kinder und Jugendlichen feierten gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern ebenso wie mit den Lehrerinnen und Lehrern. Zuvor hatten alle Kinder und Jugendlichen in ihren Gruppen etwas vorbereitet, was sie dann vorführten. Unter tosendem Applaus wurden die Darbietungen begleitet. Insgesamt war die Stimmung ausgelassen und festlich. Nicht zuletzt weil einige Prominenz vertreten war und für musikalische Unterhaltung sorgte. Es ist nicht untertrieben zu sagen, dass das ganze Zentrum bebte, tanzte und jubelte!

Der Einrichtungsleiter hatte sich darum bemüht, dass Berliner Künstler auftraten. Einer von ihnen ist ein ehemaliger Bewohner des Zentrums, sodass sein Auftritt natürlich eine besondere Bedeutung für das JIZ hatte.